Tel.: +49 (0)40 - 99 99 99 500 praxis@hpp-psychotherapie-coaching.de

Kraft und Lebensqualität wiedergewinnen!

Ein Burn-Out-Syndrom (engl.: (to) burn out: „ausgebrannt“) ist ein chronischer Zustand der totalen Erschöpfung, der aus dem beruflichen und / oder privaten Umfeld herrühren kann. Meist wird es durch ständige Überlastung erreicht, wobei es in jeder sozialen Gruppe (von Schülern über Manager und Arbeitslosen bis hin zu Rentnern) auftreten kann – besonders jedoch in helfenden Berufen. Die Entstehung des Burn-Out-Syndroms wird durch Frust, fehlende oder unzureichende Anerkennung erbrachter Leistungen, Misserfolg und zu hohe persönliche Erwartungen an die eigene Leistungsfähigkeit begünstigt.

Therapieinhalte:

  • Erlernen von Entspannungstechniken
  • Analyse der gegenwärtigen Situation
  • Herausarbeiten von Verbesserungen für die Zukunft
  • Erkennen von „guten“ und „schlechten“ Umwelteinflüssen
  • Lernen Prioritäten zu setzen
  • Lernen „NEIN“ zu sagen
  • Wie kann ein Burn-Out in Zukunft verhindert werden?

 

Wie verbessert sich Ihr Leben, wenn sich Ihr „Ausbrennen“ in ein gesundes „Brennen für Ihre Vision“ gewandelt hat?